Worldcup München 2012 3×40 Herren -Men Campriani on Top





Niccolo Campriani (ITA)-Archivfoto- 


ist in dieser vorolympischen Saison einfach das Maß aller Dinge.  


Viele Siege und Top Platzierungen in allen Disziplinen lassen ganz Italien von Olympischen Medaillen träumen.


Nemanja Mirosavljev (SRB) konnte zwar Campriani nicht halten, sicherte sich aber mit großem Vorsprung die Silbermedaille.
Simon Beyerler (SUI) erkämpfte sich vom 5. Rang aus noch die Bronzemedaille.


Pechvogel des Finals war Ole Magnus Bakken (NOR) eine 5,9 im zweiten Schuss folgte direkt eine 8,7 und damit war der schöne 2. Startplatz im Finale dahin.



Daniel Brodmeier (GER) fand nicht richtig ins Finale. Bronze wäre sicherlich möglich gewesen, aber 1178 in der Qualififkation und auch die Fianlteilnahme mit 598 im Liegendkampf sind auf jeden Fall ein Grund, zufrieden auf den Wettkampf zu schauen. Mit einer Doppel Olympiaqualifikation gibts sicherlich auch ein fesches Grinsen 🙂
Gratulation – Hermi der Shootingfan


Niccolo Campriani (ITA) in this pre-Olympic season simply the measure of all things. Many wins and top rankings in all disciplines let dream the Italians of Olympic medals. Nemanja Mirosavljev (SRB) couldn`t indeed hold Campriani, but secured by a wide margin the silver medal.
Simon Beyerler (SUI) hat still won from the fifth Rank the bronze medal.

The finals have been quit unlucky for Ole Magnus Bakken (NOR). Second Shot 5,9 – followed a 8.7 and the great chance with second starting place was blown away..

It wasn´t the final of Daniel Brodmeier (GER), Bronze medal war really within reach.
But with 1178 in Qualification, and being finalist wit 598 prone he has enough reasons to lobe ok satisfied with ths competitions.
 With Brodis doublequalification for the Olympic Games he will surely have a fat grin.  🙂 

Congratulation  – Hermi the Shootingfan
ISSF Report

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *